Sonntag, 12. September 2010

Eine Facharbeit







So wurden in den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts Facharbeiten geschrieben!
Einzige Utensilien waren eine Kladde, Federhalter, Lineal und Tinte!
Vielleicht noch ein scharfes Messer,...
mit dem man die trockene Tinte abkratzen konnte,
wenn man einen Fehler gemacht hatte!
Einige wenige Kratzspuren habe ich beim Lesen entdeckt!

Im PC-Zeitalter, in dem man Vieles mit ein paar Klicks erledigt,
finde ich es besonders schön ein Werk in Händen zu halten,
dem man ansieht,daß es mit viel Sorgfalt und Mühe erstellt wurde!
Und wie schlampig wirkt dagegen meine eigene
in endlosen Nachtstunden getippte und im Schnellhefter angelegte Arbeit!!