Sonntag, 2. September 2012

ZEIT !


Nach einem halben Jahr Pause ergibt es sich von selbst, über das Thema "Zeit" zu reden!
Das Jahr 2012 zerinnt mir unter den Händen! Ich habe immer das Gefühl, ich laufe ihm hinterher und  so manches Mal habe ich wirklich innerlich geschrien: Bleibt doch stehn und warte auf mich!
Ich kam und komme an Grenzen,die ich vorher nicht kannte! Mit Mut zur Lücke ging doch sonst immer was!
Warum diesmal nicht? Was ist los?
Habe ich ein falsches Zeitmanagment? Wo sind denn all die Zeitfenster,die ich so dringend brauche? Werde ich zu sehr  von anderen gelebt? Könnte etwas dran sein!
Oder ist es etwa das Alter??? Das hat mir  gerade noch gefehlt!
Ja, warum habe ich, zeitlich gesehen, ständig die Zunge vor dem Hals???

Wo muß ich Balast abwerfen und wann muß ich "Nein" sagen um mein ganz normales Leben  im Wechsel mit Pflicht und Freizeit zu leben!?

Soviel wie jetzt habe ich  noch nie über Zeit,auch über die Lebenszeit nachgedacht!

Zur rechten Zeit fiel mir im Bücherschrank ein Büchlein in die Hände! 
Ein Geschenk, noch ungelesen!!!!
"Das kleine Buch der Zeit" von Kim Pickin und Nicky Singer!

 Ich habe es von hinten gelesen ....
....und  dabei die Zeit und alles, was ich tun muß, für eine Stunde vergessen!
Auf humorvolle Weise bekommt man die Ohren lang gezogen und erkennt, ....wo's klemmt!

Beherzigen werde ich aus dem Inhalt unter anderem:

Besser eine Postkarte mit zwei Zeilen,als ein nie abgesandter Brief!
Verschwenden Sie keine Zeit mit Menschen,mit denen Sie sich nie anfreunden werden!
Ihre wahren Freunde sehen sie ohnehin schon zu wenig !!
Machen Sie es sich einfach.
Ein guter Pfirsich ist ebenso köstlich wie Pfirsichtorte!

Schlußwort:
Die Pflichten bleiben, der Zeitmangel auch,...aber der Blick darauf ist ein anderer!

1 Kommentar:

  1. Liebe Ulla, Danke für Deinen Kommentar bei mir.
    Monsignore Klaus Mayer kam gerade zum Kirchenportal heraus, als ich hineinging. Krumm, gebeugt, auf einen Stock gestützt- aber die Äuglein wach und voller Energie. Ich bin wirklich beeindruckt.
    Schade, dass mein Mann nicht dabei war.
    Sende Dir liebe Grüße
    Marita

    PS: Dein Post "Zeit" spricht mich sehr an. Genauso ist es.

    AntwortenLöschen